Seitenbereiche
Inhalt

Steuernews für Mandanten

Foto: Sicht aus Fahrzeug

Privatnutzung des Firmen-Pkw - Steuernews für Mandanten

Listenpreis zählt auch bei Preisnachlass

Lesen Sie mehr
Foto: Fahrrad

Elektrofahrräder für Arbeitnehmer - Steuernews für Mandanten

Auffassung der obersten Finanzbehörden

Lesen Sie mehr
Foto: Chart

Betriebswirtschaft: Das Unternehmensrating verbessern - Steuernews für Mandanten

Wichtige Bilanzkennzahlen für die Bonitätsprüfung eines Unternehmens

Lesen Sie mehr
Foto: Dokument am Schreibtisch

A1-Bescheinigungen bei Arbeitnehmerentsendung - Steuernews für Mandanten

Neuregelung ab 1.1.2019

Lesen Sie mehr

Alle Ausgaben

Privatnutzung des Firmen-Pkw

Listenpreis zählt auch bei Preisnachlass

Elektrofahrräder für Arbeitnehmer

Auffassung der obersten Finanzbehörden

Betriebswirtschaft: Das Unternehmensrating verbessern

Wichtige Bilanzkennzahlen für die Bonitätsprüfung eines Unternehmens

A1-Bescheinigungen bei Arbeitnehmerentsendung

Neuregelung ab 1.1.2019

Neues aus Arbeits- und Sozialrecht

Zum 1.4.2019 sind wichtige Neuerungen aus dem Arbeits- und Sozialrecht in Kraft getreten

Steuern sparen bei Ehegattenschenkung

Spenden als auch Mitgliedsbeiträge zur Förderung von steuerbegünstigten Zwecken können als Sonderausgaben geltend gemacht werden.

Länderbericht Deutschland 2019

Die EU-Kommission hat im Februar 2019 ihren Länderbericht für Deutschland veröffentlicht.

Bundesverfassungsgericht zum Steuerrecht

Wichtige anhängige Steuerverfahren in 2019

Gesetz gegen illegale Beschäftigung

Milliardeneinbußen durch Sozialleistungsmissbrauch

Kein Firmenwagen bei Minijob

BFH kippt unter Ehegatten beliebtes Steuermodell

Aktuelle Rechtsprechung zu Kapitaleinkünften

Verluste und Barausgleiche

Reisekostenerstattungen und Progressionsvorbehalt

Ausländische Einkünfte unter dem Progressionsvorbehalt

Urlaubsanspruch

Ein bis zum Jahresende nicht genommener Urlaub verfällt nach einer Vorschrift des Bundesurlaubsgesetzes (§ 7 Abs. 3 Satz 1 BUrlG) grundsätzlich.

Vorläufiger Rechtsschutz gegen Abzinsungssatz

Gemäß der Vorschrift des § 6 Abs. 1 Nr. 3 Einkommensteuergesetz (EStG) müssen unverzinsliche Verbindlichkeiten mit einem Zinssatz von 5,5 % abgezinst werden.

Kostenlos News abonnieren!

Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie aktuelle Informationen per E-Mail zugesandt. Einfach Ihren Namen und E-Mail-Adresse eintragen und absenden.

Mit einem * gekennzeichnete Felder sind Pflichtangaben.

In unserer Datenschutzerklärung wird erläutert, welche Informationen wir erheben, aus welchem Grund und wie wir diese Informationen nutzen. Erfahren Sie mehr

form_error_msg_button
Joosten, Schmitz, Soest & Partner Krefeld Blumentalstraße 2 47798 +49 2151 6271-0 +49 2151 6271-20 stb-jss.de
Joosten, Schmitz, Soest & Partner Wachtendonk Lindenallee 3 47669 +49 2836 7188-0 +49 2836 7188-20 stb-jss.de
Mit diesem QR-Code gelangen Sie schnell und einfach auf diese Seite
Mit diesem QR-Code gelangen Sie schnell und einfach auf diese Seite

Scannen Sie ganz einfach mit einem QR-Code-Reader auf Ihrem Smartphone die Code-Grafik links und schon gelangen Sie zum gewünschten Bereich auf unserer Homepage.